Die Fotografin

 

Ich bin Tierfotografin weil es mir unendlich viel Freude macht, die Schönheit festzuhalten, ​die in der Natur, in jedem Lebewesen und in jedem Augenblick liegt. Ich möchte erreichen, dass der Betrachter meiner Bilder die Welt aus einem ungewohnte Blickwinkel heraus wahrnimmt. Dazu gehört für mich nicht nur ein technisch gutes Foto, sondern auch eine professionelle Bildbearbeitung, die die Bildaussage unterstreicht.

 

Die Bildgestaltung begleitet mich schon mein ganzes Leben. Zu Beginn mit Kohle, Bleistift und Papier, später beruflich in der Bildbearbeitung und im Bildcomposing, seit 15 Jahren auch in der Fotografie. Durch den beruflichen Einsatz der ersten digitalen Spiegelreflex-Kameras und einige Seminare bei Gabriele Boiselle habe ich eine Möglichkeit gefunden, Beruf, Leidenschaft und Hobby zu vereinen. 

Die Technik zu beherrschen ist wichtig. Doch das Auge macht das Bild, nicht die Kamera. Die Umgebung – die Location – muss zur angestrebten Bildwirkung passen, die Stimmung, in der das Pferd oder der Hund sich befindet und schließlich auch die Art und Weise, wie der Fotograf den Charakter seines Models sieht. Schließlich zählt der Moment, in dem der Auslöser gedrückt wird. Wenn alles stimmt, entstehen Bilder, an denen man sich freut und an die man sich gerne erinnert.

Zuhause bin ich in Süddeutschland, am Rande des Nord-Schwarzwaldes, im Raum Karlsruhe. In dieser Gegend fotografiere ich am liebsten. Für ein größeres Shooting oder einen Sammeltermin fahre ich aber auch gerne weitere Strecken.

Wenn Ihnen meine Arbeiten gefallen und Sie ebenfalls gerne solche Fotos haben möchten, schreiben Sie mir. Ich freue mich auf Sie!